Motorrad Kommunikation via Headset

Alle paar Monate kommen neue Headsets zur Motorrad Kommunikation auf den Markt. Dadurch wird das Angebot sehr unübersichtlich!
Du fragst Dich, welches Headset die beste Lösung für deine Kommunikation während der Motorradfahrt ist? Diese Frage ist durchaus nicht einfach zu beantworten, da es in Sachen Motorrad Kommunikation die verschiedensten Preis- und Funktionsklassen gibt. So unterscheiden sie sich unter anderem durch ihre Funkreichweite, die Fähigkeit zur Konferenzschaltung oder die Akkulaufzeit. Aber auch die Kompatibilität mit Geräten anderer Hersteller ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich. Es ist also nicht zu einfach zu sagen, welches Headset zur Motorrad Kommunikation das beste ist.
Wir versuchen es trotzdem….

Motorrad Kommunikation via Headset: welche Kriterien? 

Lange Zeit war es nötig ein großes Funkgerät mit entsprechender Antenne am Motorrad zu verbauen um mit anderen Motorradfahrern zu kommunizieren. Dies hat sich in den vergangenen Jahren aber ganz gewaltig geändert, so dass die nötige Technik mittlerweile komfortabel direkt am Helm installiert werden kann. Allerdings gibt es mittlerweile so viele Geräte, dass die Kaufentscheidung schwer fällt. Außerdem möchte man ein bereits am Helm installiertes Headset selten wieder entfernen um es durch ein anderes zu ersetzen. Deshalb sollte bereits beim Kauf alles passen. Daher legen wir in unserem „Motorrad Headset Vergleich 2017“ besonderen Wert darauf, dass der Benutzer auch noch lange nach dem Kauf sehr zufrieden mit seiner Entscheidung sein kann.

So sollte ein Headset zur Motorrad Kommunikation über eine Reichweite von mindestens 600 Metern verfügen um eine lückenlose Kommunikation auch dann zu ermöglichen, wenn sich die Distanz der Gesprächsteilnehmer verkehrsbedingt etwas vergrößert. Beim Thema Gesprächszeit sollte ein gutes Motorrad Kommunikationsheadset eine minimale Laufzeit von 5 Stunden aufweisen, um nicht während einer Tour plötzlich aufzugeben. Außerdem sollte die Audioqualität nicht nur eine gut verständliche Kommunikation zwischen die Motorradfahrern ermöglichen, sondern auch das Musik hören per Bluetooth Verbindung mit dem Handy während der Fahrt zum Genuss machen.
Zu guter Letzt solltest Du dir gut überlegen ob dein Kommunikationsheadset auch mit Geräten anderer Hersteller kompatibel sein muss, weil deine Tourkollegen möglicherweise andere Geräte zur Motorrad Kommunikation besitzen und ob ihr vielleicht so viele seid, dass eine Konferenz-Funktion Sinn macht. Hier kann es auch Sinn machen sich mit den Tourkollegen auf ein Motorrad Headset zu einigen!

Motorrad Kommunikation via Headset: wieviel muss es kosten?

Bei der Auswahl unserer Empfehlung zum Thema Motorrad Kommunikation via Headset mussten wir aber nicht nur die Funktionen der jeweiligen Motorrad Headsets unter die Lupe nehmen, sondern auch deren Preis. Wo bietet sich das beste Preis- Leistungs-Verhältnis?
Wir haben uns dafür entschieden jeweils ein günstiges Basis Headset mit den wichtigsten Grundfunktionen auszusuchen und ein Motorrad Headset, dass keien Wünsche offen lässt, dafür aber auch eher am oberen Ende der Preisspanne für Motorrrad Kommunikationsgeräte zu finden ist.
Unsere Basisheadset Empfehlung bewegt sich somit preislich bei 50-60€ pro Headset und unsere High-End Empfehlung bei etwa 260€ pro Headset.

Motorrad Kommunikation via Headset: Unsere Empfehlungen

Basismodell Motorrad Kommunikation „Buyee Intercom“

motorrad kommunikationDas Motorrad Intercom von Buyee bietet die Basisfunktionen, die wir unter den Kriterien aufgeführt haben aber auch nicht mehr. Dieses Intercom ermöglicht also die Kommunikation über mehrere Stunden und über eine Distanz von 600-700 Metern aber keinerlei Konferenzmodus oder die Kompatibilität mit Geräten anderer Hersteller. Dieses Intercom richtet sich somit ganz klar an Motorrad-Einsteiger, die sparen müssen, aber trotzdem die Basisfunktionen eines Motorrad Headsets genießen wollen.
Mehr dazu in unserem ausführlichen Vergleichsbericht!

 

High-End Motorrad Kommunikation mit dem „Sena 20s“

motorrad kommunikation headset

Letztendlich konnte sich in unserem Motorrad Headset Vergleich 2017 das Modell 20s von Sena als klarer und verdienter Sieger hervorheben. Mit einem Funktionsumfang, der mit Konferenzgesprächen, über 1,6 km Funkreichweite, hervorragender Audioqualität, problemloser Kompatibilität mit den Headsets anderer Hersteller und vielem mehr aufwarten kann, stellte sich das Sena 20s als klarer Sieger heraus. Ein weiter Pluspunkt ist der Vergleichsweise geringe Preis von knapp 430€ im Doppelpack. Ein Preis, dem andere Hersteller von High-End Motorrad Kommunikation nicht das Wasser reichen können. Wer nur ein Headset benötigt aber trotzdem den Preisvorteil des Doppelpacks genießen möchte sollte deshalb dringend im Bekanntenkreis herumfragen ob jemand ebenfalls Interesse an einem verhältnismäßig günstigen High-End Motorrad Kommunikationssystem hat!
Wer genaueres zu unserer Empfehlung im High-End Sektor erfahren möchte findet mehr Infos in unserem ausführlichen Vergleichsbericht zum Sena 20s!