motorrad headset test 2019

Sena Motorrad Headset Vergleich 2019

Wir schreiben das Jahr 2019 und die Produktpalette von Sena wird größer. Damit aber auch unübersichtlicher.

In diesem Artikel wollen wir für das beginnende Jahr 2019 einen Motorrad Headset Vergleich der Sena Kommunikationssysteme vorstellen, mit dem du einen Überblick über die unterschiedlichen Gegensprechanlagen von Sena bekommst. Was sind die Neuheiten auf dem Motorrad Funk Gebiet?

Welches Motorrad Headset ist 2019 das passende für mich?

Diese Frage stellt sich jeder unwillkürlich, der versucht sich in der Produktpalette des Herstellers für Motorrad Headsets zurechtzufinden.
Sena selbst unterscheidet bei seinen Produkten zwischen drei Kategorien. Smart-Helme, Motorrad Kommunikationssysteme und Kameras. Wir halten uns in diesem Vergleich an diese Kategorien.

Motorrad Kommunikation

In unserem Motorrad Headset Vergleich erfährst du, für wen sich welche Serie der Sena Headsets am besten eignet, und auf welche Eigenschaften du achten solltest.

Sena SRL Serie – Unauffällige Motorrad Headsets

Mit der SRL Serie hat Sena den Versuch unternommen möglichst unauffällige Motorrad Headsets zu entwerfen, die am Helm nur sichtbar sind, wenn man genauer hinsieht. Technisch basiert diese Serie dabei auf dem Sena 20s und ist damit klar im High-End Bereich der Sena Headsets angesiedelt.

Wenn du mehr Informationen zu den technischen Aspekten des Sena 20s suchst, hilft dir dieser kurze Artikel von uns weiter.

Durch seine unauffällige Bauform ist die SRL Serie von Sena vorallem für Motorradfahrer mit älteren Motorrädern oder Cafe Racern attraktiv, die Wert darauf legen, dass das Gesamtbild nicht durch offensichtliche Elektronik am Helm gestört wird.

„Flach und Leistungsstark“ – die SMH Serie

Die SMH Sprechanlagen Serie wurde im Wesentlichen für sportliche Fahrer entworfen, die Wert darauf leben, dass das Headset möglichst flach am Helm verbaut werden kann, dabei aber noch sehr gut bedienbar bleibt.

Mit dem Fokus auf die flache Bauform werden die Verwirbelungen am Helm möglichst gering gehalten. Besonders Fahrer, die gerne mal jenseits der 200km/h unterwegs sind, werden diesen Umstand zu schätzen wissen.

SF-Serie – Low Budget Motorrad Headsets Made by Sena

Die SF-Serie von Sena ist besonders für junge Fahrer mit knapper Brieftasche konzipiert worden. Vom absoluten Basis-Headset für Solo-Fahrer, das lediglich die Verbindung mit dem Handy oder Navi ermöglicht, aber über kein Kommunikationssystem verfügt, bis zum Sena SF4 das sich schon für die Kommunikation in kleinen Gruppen eignet ist in dieser Serie alles vertreten.

Besonders angenehm ist auch das schlichte und zeitlose Design der Sena SF Serie. Es ist nicht aufdringlich und ist auch an einfarbigen Helmen eher unauffällig.

Sena 10er Serie – Die Low-Budget Variante für Tourenfahrer

Die Zehner-Serie ist vergleichsweise neu unter den Sena Motorrad Headsets. Sie richtet sich vorallem an den anspruchsvollen Einsteiger im Motorrad Sprechanlagen Bereich.

Die 10er Reihe überzeugt durch gute Bedienbarkeit und gehobene Verarbeitungsqualität. Auch die Funktonen übersteigen die eines beliebigen China Motorrad Headsets bei weitem.

Sena Flaggschiffe – Die 20er Serie

Nicht umsonst hat die 20er Serie mit dem Sena 20s EVO erst kürzlich eine Überarbeitung erhalten. Die 20er Reihe von Sena ist seit Jahren das solide und verlässliche Flaggschiff des Unternehmens. Es bietet einen hohen Funktionsumfang und einen gute Bedienbarkeit für den anspruchsvollen Tourenfahrer, der auch gerne mal in Gruppen per Funk kommuniziert.

Auch längere Touren sind mit dem der 20er Reihe von Sena kein Problem, weshalb das Motorrad Headset auch in 2019 weiterhin beliebt unter Tourenfahrern ist.

Sena 30er Serie – Das Konzept für die wirklich großen Motorrad-Gruppen

Mit der 30er Serie geht Sena an die Grenzen dessen, was momentan mit der Bluetooth-Technologie in Sachen Motorrad Kommunikation möglich ist. Mit der selbstoptimierenden Mesh Intercom Technologie können bis zu 16 Fahrer miteinander in Verbindung treten.

Das Sena 30k ist also vorallem für besonders große Motorrad-Gruppen konzipiert, die gerne miteinander kommunizieren möchten.

2019 – Das Jahr der smarten Motorradhelme

Sena ist einer der ersten großen Hersteller für digitalisierte Motorradhelme. Dabei setzt das Unternehmen vorallem auf bewährte Technologien aus der eigenen Produktpalette.

Sena Momentum Integralhelme

Die Momentum Helme von Sena sind im Wesentlichen um die Technologie des Sena 20s Komunikationssystems und der Sena 10c Kamera herum konstruiert.

Der Vorteil: Vorallem die Geräuschdämpfung der Umgebungsgeräusche hat Sena bei diesen Helmen ganz besonders gut im Griff. Aber auch die Kamera am Momentum PRO konnte so direkt auf eine optimale Aerodynamik optimiert werden.
Sena bietet im Moment fünf verschieden Abstufungen seines smarten Integralhelms an. Wer also vor der Wahl steht einen neuen Helm zu kaufen und ein Motorrad Headset zu montieren, oder einen Smart Helm zu kaufen, sollte definitiv mal einen Blick auf die Momentum Serie von Sena werfen. Auch preislich kann sich das lohnen.

Einen Smart Helm mit Head-Up Display hat Sena zwar noch nicht im Programm, befindet sich aber bereits in der Entwicklung. Wir sind gespannt, ob wir diese Neuerung im Jahr 2019 noch zu Gesicht bekommen werden.

Jethelm Savage

Auch für Liebhaber von Jethelmen bietet Sena eine Smarte Variante. Der Sena Savage ist mit einem Motorrad Intercom ausgestattet, und kann über ein schlichtes und unauffälliges Drehrad am Helm bedient werden.
Besonders für Chopper und Cafe Racer Fahrer, die auf der lauten Maschine trotzdem gern noch Musik hören wollen, kann der Dena Savage eine echte Alternative zum herkömmlichen Motorradhelm darstellen.

Motorrad Kameras mit Stimmaufnahme-Funktion

Immer häufiger entscheiden sich vorallem junge Motorradfahrer ihre Fahrten aufzunehmen und schon bei der Fahrt zu kommentieren. Die sogenannten Moto-Vlogs erfreuen sich im Internet wachsender Beliebtheit.

Aber auch Tourenfahrer greifen immer öfter auf Kameras direkt am Helm zurück, um Erinnerungen von Motorradtouren zu sammeln. Sena hat den Trend erkannt und eine eigene Sparte mit Motorradhelm Kameras entwickelt.

Prism-Serie

Die Prism-Serie von Sena beinhaltet die klassische, möglichst kleinen Motorradkameras, die wir alle kennen.

10C-Serie

Bei der 10C-Serie hat sich Sena etwas wirklich Besonderes einfallen lassen. Es handelt sich dabei um ein Hybrid-System aus Motorrad Headset und Motorradhelm Kamera.

Vorallem für Tourenfahrer und Motovloger, die nicht nur allein unterwegs sind, ist das Sena 10C Pro eine ausgezeichnete und sehr raffinierte Lösung, um die Menge an Geräten am Helm zu minimieren.


Hast du weitere Fragen zu unserem Motorrad Headset Vergleich 2019? – Dann lass uns doch einen Kommentar da.

Schreibe einen Kommentar

*