Top 3 Motorrad Filme

In diesem Artikel wenden wir uns einem Thema zu, dass jedem Motorradfahrer den Winter versüßt und Lust auf den nächsten Sommer macht: Die besten Motorrad Filme.

1. Mit Herz und Hand
(The World´s Fastest Indian)

Dieser wenig bekannte Film mit dem etwas missglückten deutschen Titel (Originaltiten: The World´s Fastest Indian) handelt von einem altem Mann -gespielt von Anthony Hopkins– der auf seine alten Tage beschließt der jungen Generation noch einmal zu zeigen was in ihm und seiner Indian steckt.
In unseren Augen ist dies einer der besten Motorradfilme, wenn nicht sogar der beste Motorradfilm, den jeder Biker mal gesehen haben sollte. Anthony Hopkins liefert gewohnt hohes schauspielerisches Geschick und lässt den Zuschauer sofort mit dem Hauptcharakter mitfühlen und mitfiebern!
Nicht umsonst führt dieser Film unser Ranking der besten Motorradfilme an.


2.  TT – Hart am Limit

Diese spektakuläre Doku begleitet unter anderem Guy Martin zur Tourist Trophy auf der Isle of Man. Das schnellste, älteste und gefährlichste Straßenrennen der Welt übt einen ganz besonderen Reiz auf die Fahrer aus, der diese aber leider auch oft in eine Tragödie führt. Trotzdem gibt es Fahrer wie Guy Martin, die die Limits des Machbaren immer weiter treiben und dabei ihr leben aufs Spiel setzen.
Auch für Motorradfahrer, die es lieber etwas langsamer auf der Straße angehen lassen ist dieser Motorrad Film ein echtes Highlight und bietet gute Abendunterhaltung für das heimische Sofa!
Ein verdienter zweiter Platz in unserer Rangliste der Top 3 Motorrad Filme.
(Zusatz-Filmtipp für MotoGP-Fans: Hitting the Apex)


3. The Motorcycle Diaries – Die Reise des jungen Che

Platz drei in unserer Auswahl der besten Motorradfilme belegt Die Reise des jungen Che. Wie der Titel verrät dreht sich die Handlung um die den jungen Che Guevara, der nach seinem Studium beschließt eine Reise mit dem Motorrad zu unternehmen bevor er in die Arbeitswelt eintritt.
Ein Film für die ganze Familie und nicht nur für die Motorrad begeisterten Elternteile!
Ganz nebenbei vermittelt der Film ein gutes Bild der Zustände im Land des Che und unterhält damit nicht nur Motrradfans.

Schreibe einen Kommentar

*