Bremsscheibenschloss Test

 ABUS Granit Sledge 77ABUS Detecto 8077 Granit X-PlusABUS Element 290
 "Preistipp"  "Unsere Empfehlung"  "Low-Budget Lösung" 
SchließbolzenØ 13mmØ 13,5mmØ 9,5mm
Alarmanlage
Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon!

Für einen Bremsscheibenschloss Test sind viele Aspekte, wie die Sicherheit, Handlichkeit und natürlich der Preis besonders wichtig. Wir wollen Dich mit unserem Ratgeber auf der Suche nach einem passenden Bremsscheibenschloss unterstützen und etwas Licht in den Wald der vielen verschiedenen Modelle bringen.

So kannst auch Dein Motorrad in Zukunft hoffentlich mit einem guten Gefühl abstellen, sodass du mithilfe eines Bremsscheibenschlosses auch mehrtägige Touren durch unbekanntes Gebiet sorgenfrei genießen kannst.

Bremsscheibenschlösser haben viele Vorteile gegenüber den herkömmlichen Ketten-Schlössern. Einer der wichtigsten und oft unterschätzten ist, dass sich ein gutes Bremsscheibenschloss spielend leicht transportieren lässt. Ein Bremsscheibenschloss Test geht also besonders auf die Handlichkeit der entsprechenden Schlösser ein. Im Gegenteil dazu sind schwere Kettenschlösser nicht nur weniger sicher, sondern bieten oftmals auch nicht die Möglichkeit es platzsparend für die nächste Tour am Motorrad zu verstauen. Letztlich kann man nunmal nur ein Schloss benutzen, dass man auch bei sich hat.

Ein weiterer wichtiger Punkt im Bremsscheibenschloss Test ist natürlich die Sicherheit der einzelnen Bremsscheibenschlösser. Ein gutes Bremsscheibenschloss funktioniert so, dass im inneren des Schlosses ein Bolzen aus gehärtetem Stahl einrastet. Die Angriffsfläche des Bolzens für den Dieb ist dabei möglichst klein gehalten, um einen Diebstahl-Versuch nach Möglichkeit zu vereiteln.

Ein Feature, dass immer wichtiger wird sind Alarmanlagen, die in die Bremsscheiben integriert sind. Die werden ausgelöst, sobald das Rad an dem das Bremsscheibenschloss befestigt ist, bewegt wird. So wird der Fahrer des Motorrads selbst über einige Entfernung problemlos darüber informiert, wenn jemand sich an der eigenen Maschine zu schaffen macht.

bremsscheibenschloss testBremsscheibenschloss Test: Kaufratgeber

Schließbolzen – Material & Ausmaß

Das zentrale Bauteil eines Bremsscheibenschlosses ist der sogenannte Schließbolzen. Dieser dient dazu das Schloss an der Bremsscheibe zu befestigen und ist vergleichbar mit dem Bügel eines Vorhängeschlosses.
Im Falle eines Diebstahlversuches ist dieses Bauteil im Prinzip dafür verantwortlich die Dieb möglichst viel Zeit zu Kosten und ihn dazu zu zwingen möglichst viel Lärm zu machen.
Natürlich gibt es je nach Hersteller und Modell große Unterschiede bei der Qualität und Größe des Schließbolzens, weshalb dieser Punkt in einem Bremsscheibenschloss Test besonders wichtig ist.
Ein gutes Motorradschloss sollte über einen Schließbolzen aus gehärtetem Stahl mit einem Durchmesser von mindestens 10mm verfügen. Günstige Einsteigermodelle haben oftmals einen Schließbolzen, der gerade einmal halb so dick ist oder aus einem weicheren Stahl besteht. Von diesen Modellen wird in einem Bremsscheibenschloss Test grundsätzlich abgeraten!
Die besten Modelle unseres Bremscheibenschloss Vergleiches besitzen dagegen oftmals Schließbolzen aus gehärtetem Stahl mit bis zu 13mm Durchmesser! In unseren Augen definitiv die bessere Wahl, wenn man es mit dem Diebstahlschutz für das eigene Motorrad ernst meint.

Integrierte Alarmanlagen

Ein weiterer wichtiger Punkt in einem Bremsscheibenschloss Tesr, der die Sicherheit des eigenen Motorrades erhöht, ist eine Alarmanlage, die direkt im Bremsscheibenschloss verbaut ist.
Wird das Motorrad bewegt oder der Versuch unternommen es auf einen Anhänger zu heben, so ertönt der durchdringende Ton der Alarmanlage. Gute Bremsscheibenschlösser wie die der ABUS Detecto Linie erreichen dabei Werte von bis zu 100 dB.

Oft kommt die Frage auf, ob die Alarmanlage auch schon von Flattern der Abdeckplane ausgelöst werden kann. Bei renomierten Herstellern wie bspw. ABUS sollte etwas derartiges nicht passieren, da geringfügige Bewegungen noch im Toleranzbereich des Bresscheibenschlosses liegen.

Wichtiges Zubehör

Das wichtigste Zubehör bei einem Bremsscheibenschloss ist das sogenannte Memory-Cable. Dieses dient dazu den Fahrer vor der Abfahrt daran zu erinnern das Bremsscheibenschloss zu lösen. Unter dem Punkt Zubehör eines Bremsscheibenschloss Test muss also auf jeden Fall berücksichtigt werden, ob ein solches Kabel beiliegt.

Vorsicht!
Sollte man in Eile sein oder aus anderen Gründen vergessen das Motorradschloss zu lösen, kann es schnell mal zu Schäden an der Maschine kommen. Beispielsweise durch Umkippen des Motorrades sobald das Motorradschloss das Vorderrad Blockiert. Deshalb sollte man unbedingt darauf achten stets an das Motorradschloss zu denken oder ein Erinnerungs-Kabel anbringen!

 ABUS Granit Sledge 77ABUS Detecto 8077 Granit X-PlusABUS Element 290
 "Preistipp"  "Unsere Empfehlung"  "Low-Budget Lösung" 
SchließbolzenØ 13mmØ 13,5mmØ 9,5mm
Alarmanlage
Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon! Sparangebot auf Amazon!

Bremsscheibenschloss Test: Kaufentscheidung

Wenn man vor dem Kauf eines Bremsscheibenschlosses steht, stellt sich oft die Frage nach der höhe des zu investierenden Betrages. Wir sind der Meinung, dass man für die Sicherung des eigenen Motorrades ein Budget von mindestens 100€ einplanen sollte. Ein Bremsscheibenschloss Test zeigt, dass man ab diesem Wert ein gutes Schloss von namenhaften deutschen Herstellern wie ABUS erwerben kann, das dem eigenen Motorrad ein echtes Sicherheits-Plus beschert.
Besonders positiv vielen uns das ABUS Detecto 8077 Granit X-Plus (mit integrierter Alarmanlage) und das ABUS Granit Sledge 77 auf. Letzteres ist momentan(zum Zeitpunkt der Verfassung dieses Artikels) sogar für knapp unter 100€ zu haben!

Low-Budget Lösung

Wer nach einer günstigen Alternative sucht um beispielsweise einen Roller oder andere Motorräder mit niedrigerem Diebstahlrisiko zu sichern, dem raten wir zum Abus Element 290. Ein absolutes Basisschloss aber definitv besser als nichts! Als Alternative zu ABUS bietet sich hier noch das Kryptolok Dfs 10 von Kryptonite an.

motorradschloss testDie besten Hersteller

Auch der Punkt der besten Hersteller findet in einem Bremsscheibenschloss Test platz. Im Fall von Bremscheibenschlössern beschränkt sich diese Kategorie aber in unseren Augen auf einen einzigen deutschen Traditionshersteller: ABUS. Hier erwartet den Kunden tadellose Qualität und guter Support in jeder Lebenslage. Soll es aber doch ein anderer Hersteller sein, so bleibt in einem Bremsscheibenschloss Test eigentlich nur noch der amerikanische Hersteller Kryptonite. Leider sind bei Produkten dieses Herstellers die Versandkosten oftmals sehr hoch, weshalb es sich in der Regel eher lohnt zu einem Modell von ABUS zu greifen.

Wo Bremsscheibenschloss kaufen?

Wie auch bei Motorrad Headsets, raten wir auch bei Motorradschlössern zu einem Kauf bei Amazon. Beim Spitzenreiter unter den Online-Versandhäusern erwarten einen erstklassiger Support und konkurrenzfähige Preise. Die Lieferung der Bremsscheibenschlösser erfolgt in der Regel sehr schnell nach Bestellungseingang. Außerdem ist es möglich das Motorradschloss bei Nichtgefallen innerhalb von 30 Tagen zurück zu senden(genaueres hier).
In unseren Augen ist dies also die beste Möglichkeit um günstig an ein gutes Bremsscheibenschloss aus einem Bremsscheibenschloss Test zu gelangen.

Quellen:
Motorradonline.de
Testberichte.de
Motorradonline24.de

 

Schreibe einen Kommentar


*